1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Baubericht Expeditionsboot St. Gabriel 1728

Dieses Thema im Forum "Schiffsmodellbau" wurde erstellt von clajo, 11. Oktober 2017.

  1. clajo

    clajo MBN-Team Mitarbeiter

    Hallo liebe Freunde,

    mich hats mal wieder gerissen und ich habe mir ein recht seltenes Model bestellt:

    St.Gabriel von 1728


    Die Geschichte zu dem Schiff findet sich hier unter Wikipedia
    Ein paar Infos zu Bering gefällig? hier


    Wenn es losgeht gebe ich euch natürlich wieder Bescheid

    Jörg
     
  2. clajo

    clajo MBN-Team Mitarbeiter

    Nun denn, liebe Leut - es geht los.

    Die Werft hat ihren Bauauftrag bekommen:

    So genaue lasergeschnittene Teile sind mir bisher noch nicht vorgekommen. Sehr detailreich und fein gelasert. Mit einem Skalpell kommt man fast garnicht in die Zwischenräume.

    Hier einmal ein Bespiel eines Spants
    IMG_2054.JPG

    Diese Teile sind der Runpf!! Zumindest ein Teil davon
    IMG_2053.JPG

    Soll wird es dann fertig aussehen
    IMG_2055.JPG

    Die ersten verklebten Teile
    IMG_2056.JPG IMG_2057.JPG

    Und so dann fertig :)
    IMG_2058.JPG

    Mein bervorzugter Kleber für Holz
    IMG_2059.JPG

    Jörg
     
  3. Tom

    Tom Admiral der Flotte

    Hallo Jörg,

    Sieht Interessant aus das Forschungsschiffchen....
    Täuscht das oder sind die Spannten wirklich so verbrannt ?
     
  4. Patibo

    Patibo MBN-Team Mitarbeiter

    Hui, was sind dass den für Puzzel an Heck und Bug... Die wollen es aber wissen für die Beplankung.
    Nun ja, vom Lasern wird es ja immer etwas schwarz, so lange man das wieder wegschleift.
    Zum Lasern ist in der aktuellen MW auch eine Vorstellung für einen Aufsatz für die Stepcraft Systeme drin. Für das Teilchen musst du bei Stepcraft erstmal eine unterschriebene Sicherheitserklärung hinschicken. Aber Bei Laser Klasse 4 ist das schon nicht ohne.

    LG
    Patrick
     
  5. clajo

    clajo MBN-Team Mitarbeiter

    Hallo Tom,

    das ist bei den Holz-Lasercuts immer so, ein bischen mit Schmirgelpapier oder einen kleinen Feile beigehen - das reicht schon.
    Zum anderen sind diese Cuts später nicht mehr zu sehen.

    @Patibo
    Das Puzzel wird später noch besser. Der Heckbereich ist dann komplett ausgefüllt :)

    Jörg
     
  6. Tom

    Tom Admiral der Flotte

    Moin Jörg,

    okay... ich habe mit solchen Baukästen keine Erfahrung...
    Aber Du machst das schon.... bin weiter mit dabei (y)
     
  7. clajo

    clajo MBN-Team Mitarbeiter

    Weiter gehts mit der Puzzelei:

    IMG_2060.JPG IMG_2061.JPG IMG_2062.JPG IMG_2063.JPG IMG_2064.JPG IMG_2065.JPG

    Jörg
     

Diese Seite empfehlen