1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

1 Regler für 2 Motoren oder doch besser 2 Regler

Dieses Thema im Forum "Motoren und Motorentechnik" wurde erstellt von Emma09, 5. Juli 2017.

  1. KaLeu

    KaLeu Aktives Mitglied

    ...ich meine das so: man kann ja sicher anhand des innenliegenden props oder wie sich das schraubenähnliche teil nennt sehen, ob das eine vorzugsrichtung hat. meine, wenn es die möglichkeit gibt, gegenläufige einzubauen, dann ja. wenn es die jetantriebe aber nur in einer laufrichtung gibt, weniger gut. dann eben beide in eine richtung - bleiben nur noch die motore.....
     
  2. Tom

    Tom Admiral der Flotte

    Habe mal gerade Bilder geschaut....
    die Jetantriebe laufen beide in die gleiche Richtung...
    das kann man hier drauf sehen Weiterleitungshinweis
     
  3. KaLeu

    KaLeu Aktives Mitglied

    jou, sind offensichtlich linksläufer.....was soll ich jetzt vorschlagen ??? isch weiss et och nich......
     
  4. Emma09

    Emma09 Mitglied

    Wollte es dir auch gerade schreiben :p.

    Tom ich habe einen Bauplan des KFK gefunden :).
    Dieser stammt allerdings aus einem Flohmarktfund und ist nur im M 1:25.
    Aber der Spantriss ist mit dabei.

    Wenn du ihn haben möchtest schick mir bitte über PN deine Adresse.
     
  5. Emma09

    Emma09 Mitglied

    Toni na nüscht :LOL:.

    Werde das Teil trotzdem noch einmal bauen.
    Aber diesmal werde ich andere Jets einbauen.
     
  6. Tom

    Tom Admiral der Flotte

    Okay, werde ich machen Andreas (y)

    kann man nicht auf die Welle einen anderen Prop basteln ?
     
  7. Emma09

    Emma09 Mitglied

    Upps!
    Das glaube ich nicht.
     
  8. Tom

    Tom Admiral der Flotte

    Okay... war ja nur so eine Idee... ;)
     
  9. KaLeu

    KaLeu Aktives Mitglied

    hab mir mal das bild in vergrößerung angesehen. so ein frickler könnte da evtl. einen rennprop draufmachen, die gibts in re und li...
    wie schon geschrieben, vielleicht gibts einen anbieter mit zwei laufrichtungen ??? siehe #26
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2017
  10. Emma09

    Emma09 Mitglied

    Hallo!

    War heute mal wieder an "meinem Teich":p.

    Ich glaube ich weiß woran es liegen könnte:whistle:.
    Wie ihr wisst, fahre ich ja nur mit einem Regler. Heute stellte ich nun noch etwas anderes fest.
    Der Backbordmotor hinterlässt einen kräftigeren Ausstoß wie der von Steuerbord.

    Meine Vermutung dahingehend, es doch einmal mit zwei Reglern zu versuchen.
    Weiterhin werde ich auch mal versuchen ohne die Umkehrklappen zu fahren. Mal sehen wie da das Fahrverhalten ist.

    Ansonsten biete ich das zweite, noch nicht ausgepackte Graupner Multi Jet Boat zum Kauf (statt 229,- Euronen für 219) oder zum Tausch an.
     
  11. KaLeu

    KaLeu Aktives Mitglied

    das geschilderte verstärkt mich in der ansicht, daß es wohlmöglich an den motoren liegt, die nicht gleich laufen.....würde in dem falle einmal die motoren tauschen und dann sehen, ob das fahrverhalten umgekehrt ist - dann liegts am unterschiedlichen verhalten der motore. ist dann die frage, motore wechseln oder zwei regler, wobei ich nur einen regler favorisieren würde !!!
     
  12. Emma09

    Emma09 Mitglied

    Hi Toni!

    Die Gedanken mit dem Motorentausch hatte oder habe ich auch.
    Vielleicht auch gleich das ganze Setup.
    Sprich vielleicht zum ersten Mal Brushless.
    Da muss ich mich aber erst einmal schlau machen welche dazu passen.
    Und bei Brushless bräuchte ich eh zwei Regler.

    Na mal sehen.
     
  13. KaLeu

    KaLeu Aktives Mitglied

    mach mal erst einen seitentausch der motore und da siehst du ja, was passiert. das hobby besteht ja aus einem großen teil aus experimentieren. kennst ja den spruch: probieren geht über studieren ! ich drück dir die daumen, daß du weiter kommst.....(y) (y) (y)
     
  14. Emma09

    Emma09 Mitglied

    Hi Toni!

    Ich habe gerade einmal einen Test gemacht ohne erst einmal die Motoren zu tauschen.
    Dazu habe ich beide Motoren einzeln gestartet.
    Auf den angefügten Bildern sieht man anhand der Knüppelstellung wann jeweils der Motor anlief. Jet-01.JPG Jet-02.JPG

    Danach habe ich im Pool mal noch einen anderen Test durchgeführt.
    Hierbei stellte ich fest, dass der Backbordmotor mehr "Leistung" aufbaut wie der steuerbordsseits.
    Sprich er erzeugt einen größere Ausstoß.

    Damit dürfte das Problem wohl erkannt sein.
     
  15. KaLeu

    KaLeu Aktives Mitglied

    jou, das ist genau das, was ich meine.
    ich hatte auch lange gebraucht, für mein torpedoboot G5 die passenden motore zu finden. hatte zwei aus der gleichen charge gehabt, die aber auch sehr unterschiedlich gelaufen sind. schließlich habe ich mit graupner speed 25o zwei motore gehabt, die von der leistung wie auch vom "gleichlauf"verhalten identisch waren.
    na, dann drücke ich dir die daumen, daß du baldigst ein motorenpärchen bekommst, das gleich gut läuft. !


    überleg dir nochmal das mit dem neuen boot........vielleicht baust du das ja mit konventionellen wellen und schrauben......:sneaky:(y)

     
  16. KaLeu

    KaLeu Aktives Mitglied

    fast patol boat.PNG

    habe das hier gefunden - und vieles mehr !!! auf: google bilder : fast patrol boat
     
  17. Emma09

    Emma09 Mitglied

    Danke für den Hinweis.
    Mache aber erstmal eins fertig. Zumindest versuche ich es :p.
    Irgendwie ist das doch ärgerlich.

    Bin schon am suchen wegens de Motoren.
     
  18. Modellautobahner

    Modellautobahner Mitglied

    Ich habe die Graupner Commodore (liegt im Keller, falls jemand damit die wieder aufpeppeln möchte) mit 2 Fahrregler betrieben, dafür ohne Ruder.
    So konnte ich mit dem Mischer im Robbe - Sender mit einem Kreuzknüppel die Leistung variieren bzw. auf der Stelle drehen.

    Motore 30Watt
    Fahrregler eigenbau.

    Meiner Erfahrung nach zeigen alle Antrieb immer Unterschiede.
    Daher ist der parallele Betrieb kaum möglich.
    Egal ob beim Flugzeug, beim Schiff, beim Panzer oder bei der Straßenbahn,
    bei allen Modellen mit 2 Motoren ist ein Ausgleich erforderlich.
    Entweder in Form von Leistungssteuerung oder Ruderkorrekturen (Trimmen).
     
  19. Emma09

    Emma09 Mitglied

    Hallo Siegmund!

    Ich glaube auch, dass man nicht 2 Motoren findet die gleich laufen.
    Meine damit alle Eigenschaften.
    Werde mir jetzt erstmal einen 2. Regler besorgen.
    Vlt. klappt es.

    Ich habe auch bisher keine richtige Alternative zu den 600er gefunden.
    Muss allerdings auch schreiben das ich noch nicht gesucht habe.
     
  20. Patibo

    Patibo MBN-Team Mitarbeiter

    Hi,
    ich denke auch, dass die Fertigungsabweichungen in unseren "Preisklassen" spürbar sind. Für Industrie oder Forschung sieht das wahrscheinlich anders aus, aber das können wir ja nicht bezahlen.
    Es kommt halt dann immer auf das Modell an, sprich, wie sich zwei, oder mehr Motoren in ihren Unterschieden bemerkbar machen. In meinem Z5 habe ich zwei Graupner 305 Torque drin, da merke ich kein Abdriften, hab aber auch nur ein zentrales Ruder zwischen den beiden Props. In meiner BLAUE STUNDE merke ich an den 755-40er von robbe auch keine Unterschiede, dafür ist das Schiff aber eben auch "zu langsam" unterwegs.

    Patrick
     

Diese Seite empfehlen